Didactum Erweiterungsmodule

SATELCO Dry Contact Board 16 Port

Im Rahmen der Konvergenz von Haus- und Gebäudetechnik in die IT, können mit den  Überwachungssystemen auch potentialfreie / digitale Kontakte über TCP/IP Netzwerk überwacht werden. An dem optional lieferbaren Dry Contact Board für Satelco Monitoring Systeme können bis zu 16 Störmeldekontakte angeschlossen werden. Im Web-GUI können die Schaltkontakte dann individuell konfiguriert und die gewünschten Alarmarten festgelegt werden.

SATELCO Dry Contact Board 32 Port

Das Satelco Erweiterungsmodul für Dry Contacts bietet dem Anwender 32 Eingänge für die IP-Anbindungen von potentialfreien / digitalen Kontakten. Überwachen Sie so mit Ihrem Satelco Monitoring System rund um die Uhr die Alarmkontakte / Signalkontakte wichtiger Systeme wie Klimagerät, USV-Anlage oder Notstromdiesel.

GSM Modem für SATELCO Monitoring Systeme

Die Satelco IT Überwachungssysteme und die intelligenten PDU`s können mit diesem internen Quad-Band GSM Modem ausgestattet werden. Mit diesem Quad Band Modem können Alarme per SMS abgesetzt werden. Dies ist bei Störung oder Ausfall der Netzwerk- und Kommunikationsverbindungen sehr empfehlenswert. 

Das Satelco GSM Modem ist auch ideal für die Überwachung von Remote Technikstandorten, welche nicht per LAN angebunden sind.

 

SATELCO Mobilfunk Modem mit LTE Unterstützung

Alle Satelco Monitoring Systeme können mit diesem fortschrittlichen 4G LTE Modem ausgestattet werden und Alarmmeldungen via SMS absetzen. Dieses USB Mobilfunkmodem unterstützt die Protokolle GSM, GPRS, EDGE, UMTS, HSDPA, HSUPA, LTE sowie DCHSPA+. So können unbemannte Telekommunikations- und Technikräume in den Niederlassungen rund um die Uhr von den Satelco Mess- und Alarmsystemen fernüberwacht werden.

Wetterfeste Stationsantenne für SATELCO GSM-/ GPRS Modem

Die Satelco IT Alarmsysteme können mit dem GSM-Modem ausgerüstet werden. Kunden, die in ihren Technik- oder Serverräumen einen eingeschränkten GSM Empfang haben, können diese Outdoor Stationsantenne an das Satelco GSM- / GPRS-Modem anschliessen. Dies ermöglicht im Notfall den Versand von SMS Alarm-meldungen direkt über das Funknetz Ihres Mobilfunk Providers. Dies ist bei Störung der Kommunikationsverbindungen, z.B. Ausfall Netzwerkswitch oder DSL-Störung, vorteilhaft. Stellen Sie so sicher, dass der Alarm aus dem Technik- oder Serverraum die zuständigen Mitarbeiter erreicht.