Didactum Erweiterungseinheiten

Didactum Erweiterungseinheit für analoge Sensoren

Die bewährten IT Monitoring Systeme von Didactum bieten 8 Auto-Sense Anschlüsse für analoge Sensoren. Nach dem klassischen Baukastenprinzip, können Sie hier die von Ihnen gewünschten Didactum Sensoren anschliessen. Wählen Sie einfach diejenigen Sensoren aus, die Sie für den Schutz und die Überwachung Ihrer sensiblen Infrastrukturen benötigen.
Kunden, die eine größere Zahl von Sensoren benötigen, können durch einfache Montage der Didactum Erweiterungseinheit die Gesamtzahl der Didactum Analog-Sensoren signifikant erhöhen.

An eine jede Didactum Sensor Expansionseinheit können bis zu 8 analoge Sensoren per Plug `n`Play montiert werden. Je nach Sensortyp, können Sie die analogen Sensoren von Didactum in Längen von 50 bis 150 Meter entfernt von der Erweiterungseinheit absetzen.

Didactum Dry Contact Erweiterungseinheit

Diese CAN-Bus (Control Area Network) Erweiterungseinheit wurde speziell für die Didactum High End Monitoring Systeme entwickelt.
Im Rahmen des allgemeinen Trends „Konvergenz der Haus- und Gebäudetechnik in die IT“, können Sie so über Netzwerk oder Internet bis zu 64 potentialfreie Kontakte / Dry Contacts rund um die Uhr überwachen. Störungen können vom Didactum Überwachungssystem direkt an die zuständigen Techniker oder an die Leitwarte verschickt werden.

Diese Erweiterungseinheit für Dry Contacts bietet dem Anwender 32 Eingänge für die IP-Anbindung von potentialfreien / digitalen Kontakten.
Kunden, die eine höhere Gesamtzahl an Störmeldesammelkontakten benötigen können die Didactum Erweiterungseinheit für Dry Contacts mit einem zusätzlichen Board ausstatten und so die Gesamtzahl potentialfreier / digitaler Eingangskontakte auf 64 Ports steigern.