German VersionEnglish VersionFrench VersionItalian Version logo logo logo logo logo LoginSatelco-BlitzHow ToFAQsDownloadsImpressumDatenschutz

Bussysteme in der Gebäudeautomation

Eine umfassende Gebäudeautomation benötigt für ihre Funktionalität ein effektives Bussystem, denn dieses sorgt für die reibungslose Kommunikation zwischen allen angeschlossenen Geräten - den Sensoren, Aktoren und der Steuerungseinheit. Ihre Entwicklung begann in den 1980er Jahren mit dem Ziel, die damals gebräuchliche Parallelverdrahtung für binäre Signale und deren analoge Übertragung durch digitale Technologien zu ersetzen. Mit der heutigen Verbreitung von Netzwerktechniken und dem Einzug des Internets in die Gebäude lassen sich die Bussysteme für die Gebäudeautomation in moderne Kommunikationstrukturen integrieren und auch mittels IP-Netzen übertragen.

Generell unterscheidet man zwischen offenen und herstellerabhängigen (proprietären) Systemen. Bei proprietären Systemen arbeiten nur Komponenten eines einzigen Herstellers zusammen, bei offenen können verschiedene Produkte miteinander kommunizieren. Wer sich als Investor oder Bauherr nicht in die Abhängigkeit von einem Produzenten begeben will, fährt mit einem offenen System besser. Allerdings ist mittlerweile mit Unterstützung von entsprechenden Gateways eine Verbindung von proprietären und offenen Systemen möglich geworden.

Die wesentlichen Bussysteme bei Satelco sind IP, KNX und EnOcean (Funk). Damit wir unseren Kunden eine größtmögliche Flexibilität bieten können, unterstützen wir jedoch nahezu alle bekannten Bussysteme, die derzeit auf Markt sind, darunter DALI, KNX, EnOcean, Modbus, Philips HUE, Lutron, RS 485, RS 232, Somfy URTS, Osram, Ethercat, BACnet, DMX und fremde IP Systeme. Für ausführliche Informationen zum Thema Bussysteme und ihre Möglichkeiten steht Ihnen das Satelco Service Team gerne zur Verfügung.

Weitere Informationen zum Thema Gebäudeautomation und Smart Home.

Dokumentationen und Software finden Sie im Downloadbereich.